wer bin ich?

Ich bin Viktoria Jeanroy. Ursprünglich komme ich aus Ungarn und heute lebe ich in Aeugst am Albis in der Schweiz. 

Meine Liebe zum Töpfern entflammte, als ich im Alter von ungefähr 10 Jahren an einem kreativen Kunstlager in Ungarn teilgenommen habe. Schnell merkte ich, dass die Arbeit mit Ton für mich etwas ganz Spezielles ist. Mich faszinieren besonders die endlosen Möglichkeiten, die Ton bietet. Übrigens betont mein Logo auch genau das, die Unendlichkeit, die endlosen Möglichkeiten.

Ursprünglich habe ich Finanzwesen studiert und erst nach über 10 Jahren Erfahrung in der Finanz- und Bankenwelt beschlossen, dass ich bereit bin, meine Träume zu verfolgen.

Ich nahm an verschiedenen Töpferkursen in der Schweiz, in Italien, Ungarn und in Österreich teil und eignete mir gleichzeitig auch viel Wissen selbst an.

Heute setze ich das Wissen all dieser Jahre in meinem kleinen Studio in Aeugst am Albis um, eingebettet zwischen Zug und Zürich. Ich kreiere handgefertigte, funktionale und dekorative Steingut- und Porzellan-Keramik, die Ihre alltäglichen Momente ein wenig besonderer machen sollen. Meine Stücke strahlen Eleganz, Ruhe und die endlose Kreativität aus, die wir alle in unseren Herzen haben. Jedes Stück fertige ich individuell und liebevoll von Hand an. Ich wähle die Designs sorgfältig aus, um sicherzustellen, dass sie sowohl in minimalistische Häuser als auch in gewagtere Interieurs passen.